This is the night
News

Copright by: th-wonderland



 

Stellungnahme von Lisa Renk



Sarina hat sich heute mal auf die Suche begeben und auch promt das Mädchen ausfindig gemacht, welches auf dem Oberhausen Konzert so zugerichtet wurde. Wir, das Th-Wonderland Team, geben ihr die Möglichkeit, sich in Form eines offenen Briefes dazu zu äußern.

"Liebe Fans,
ich möchte heute etwas los werden, was mir sehr am Herzen liegt und mich bewegt- die Gewaltbereitschaft vieler Fans.

Ihr fragt euch jetzt bestimmt aus gutem Grund wer ich bin. Ich bin Lisa Renk, das Mädchen, welches auf dem Oberhausen Konzert so schwer verprügelt wurde.

Hiermit will ich mich aber keinesweges wichtig machen, sondern einigen die Augen öffnen und über etwas berichten, was wohl demnächst auch des öfteren in den Nachrichten zu hören sein wird. Zwar hat die Presse einige kleine Details verdreht, aber im Großen und Ganzen schrieben sie die Wahrheit. Dennoch möchte ich mich noch einmal konkret an euch wenden.

Was auf den Konzerten passiert ist nicht mehr normal. Ich war schon auf mehren Konzerten der neuen Tour und habe mitbekommen, was sich abspielt, sobald die Securitys ihre Köpfe von den Fans abwenden. So wurde zum Beispiel in Mannheim ein Mädchen, welches in der ersten Reihe stand, mit Platzwunde am Kopf davon getragen.

Auch ich musste in Oberhausen am eigenen Leib erfahren, wie grausam und unerbittlich die Fans sein können, wenn man die Wasserflasche der Jungs fängt. Da fliegen keine Worte mehr, es sind Fäuste, die dich in der Magengegend treffen – bis du bewusstlos zusammensackst. Und alles nur wegen einer Flasche. Hätte mich meine Freundin nicht dort herrausgezogen, dann wüsste ich nicht, was für Verletzungen ich noch davon getragen hätte.

Fragt ihr euch nicht auch gerade, wo die Securitys in diesem Moment waren? Wieso sie weggeschaut haben, als ich verprügelt wurde? Warum sie nicht eingeschritten sind, als meine Freundin sie darauf aufmerksam machte?

Im Krankenhaus angekommen, wurde ich untersucht. Die Prognose: Gehirnerschütterung und geprellte Hüfte.

Ich finde es traurig, wie manche Fans reagieren, wenn es um Eigentum der Jungs geht. Es ist echt schade, denn eigentlich verbindet uns eine Menge- nämlich die Musik und Liebe zu Tokio Hotel.

Ich hoffe ihr könnt verstehen, wieso ich mich damit an die Presse gewandt habe und ich hoffe, dass man die Konzerte demnächst auch wieder ohne Gewaltübergriffe genießen kann.

Mit lieben Grüßen, Lisa Renk (Krefeld)"
Edit: Ein neuer Bericht von den Mädels vom TH-Wonderland Team bei oral.taktiert - natürlich nur für Mädchen.

 

 




Von Tokio-Hotel-Fans verprügelt


Für die Krefelderin Lisa Renk (15) war der Besuch des Konzerts von Tokio Hotel in Oberhausen das Größte. Gitarrist Tom Kaulitz schenkte ihr seine Wasserflasche. Doch dann prügelten Fans das Mädchen krankenhausreif.

Das böse Erwachen kam für Lisa Renk im Krankenhaus. Dort erlangte die Krefelderin das Bewusstsein wieder. Die Ärzte stellten bei der 15-Jährigen eine schwere Gehirnerschütterung fest, dazu Prellungen des Unterleibs und an den Armen. Mit einem Rettungswagen war sie in die Klinik gebracht worden – ohnmächtig.

Dabei hatte der Abend so schön angefangen. Die Schülerin war mit Freundinnen in die Arena Oberhausen zum Konzert von Tokio Hotel gefahren, ihrer Lieblingsband. Dort ergatterte sie einen Platz in der ersten Reihe. „Am Ende des Konzerts werfen die Jungs immer ihre Trinkflaschen und Handtücher in die Menge“, erklärt sie. Nicht so an diesem Abend. „Der Gitarrist, Tom Kaulitz, hat mir seine Wasserflasche direkt in die Hand gedrückt. Wir hatten vorher schon Blickkontakt.“ Wenige Tage zuvor hatte Lisa Renk ihn bei der Bravo-Supershow am roten Teppich getroffen.

weiterlesen ? [*klick*]
(Quelle: rp-online.de)
Eure Meinung ist gefragt:

Was haltet ihr von dem Bericht? Hat er euch geschockt oder wusstet ihr, was bei solchen Fans abläuft, sobald sie keiner beobachtet? Eure Meinung könnt ihr unter kommentieren posten.

Edit:

  • Ein neuer Bericht von den Mädels vom TH-Wonderland Team bei oral.taktiert - natürlich nur für Mädchen

    Zwei neue Konzertberichte
  • by Ester
  • by Kati
  • 13.5.07 14:33


    Endlich wieder news


    „Tokio Hotel nicht wichtiger als Mathe“

    Sie sind jung, sie sind begeistert, und sie können sehr laut kreischen: Die Anhänger der Band „Tokio Hotel“ sind Fans der besonderen Art. Stundenlanges Schlangestehen, um beim Konzert einen Platz ganz weit vorne zu ergattern - das gehört für die Teenies definitiv dazu.

    Auch vor der Kölnarena, wo Montagabend das nächste Konzert der Magdeburger Band stattfinden wird. „Die Ersten werden sich wohl schon Sonntagabend dort einfinden“, erklärt Jochen Tiffe, Geschäftsführer des Konzertveranstalters Concertteam NRW, der unter anderem Anfang Mai auch den Auftritt der Band in Oberhausen organisiert hat. „Mittags werden es dann wahrscheinlich schon 300 bis 400 Fans sein.“

    Die meisten der zu 98 Prozent weiblichen Teenies sollten zu dieser Zeit ganz woanders sein, nämlich in der Schule. „Wir arbeiten sehr eng mit Jugend- und Ordnungsamt zusammen. Die Fans müssen mit Kontrollen rechnen“, so Tiffe. Vorsichtshalber werde zudem bereits am Sonntagabend Sicherheitspersonal vor Ort sein: „Wir fühlen uns für die Mädchen verantwortlich und werden sie bis zum Einlass auch mit Wasser und Tee versorgen, damit sie nicht dehydrieren.“

    weiterlesen ? [*klick*]
    (Quelle: rundschau-online.de)

    erste englische Hörproben

    Auf www.love-th.de.vu sind wir auf etwas gestoßen, was wir euch nicht vorenthalten möchten: die ersten englischen Hörproben des kommenden Albums. Viel Spaß beim "Prelistening" (zum Anhören auf Songnamen klicken) ...

    Don`t Jump / Rescue Me / Love is Dead / Scream / Ready set go
    Auslandstermine

    Desweiteren wurden folgende Auslandstermine bestätigt, für die es bereits Karten zu kaufen gibt:

    09.05. Paris - Akkustik Konzert
    22.05. Mailand MTV
    23.05. Bologna Konzert
    31.05. Frankreich TV Auftritt
    Ende Mai London TV
    01.06. Moskau Konzert
    02.06. St. Petersburg Konzert
    14.06. Madrid MTV
    21.06. Paris, World Music
    07.07. Frankreich Bobital

    11.5.07 17:25


    This is
    Home


    Gaestbook
    Contact

    the night
    Tokio Hotel
    Tom Kaulitz
    Bill Kaulitz
    Gustav Schäfer
    Georg Listing

    Thx
    Gratis bloggen bei
    myblog.de